Waldweg für Lernspaziergänge

Lernspaziergänge

Lernspaziergang im Hundeauslaufgebiet Arkenberge
Schwerpunkt - Hundebegegnungen und Rückruf

Kennen Sie das?

Sie gehen mit Ihrem Hund spazieren und fragen sich: "Merkt der überhaupt noch, dass ich da bin?"

Bei Ihnen macht sich der Eindruck breit, dass Sie für Ihren Hund nur noch ein lästiges Anhängsel an der Leine sind, das er notgedrungen mitschleppen muss.

Richtig spannend wird es, wenn dann auch noch andere Hunde in Sicht kommen - am liebsten würden Sie jetzt umkehren und schleunigst das Weite suchen.

Bei diesen begleiteten Spaziergängen im Hundeauslaufgebiet Arkenberge passiert genau das, wovor Sie jetzt noch Angst haben - uns werden viele Hunde entgegenkommen und ich werde Ihnen zeigen, wie Sie sich in solchen Situationen am besten verhalten können.

So können Sie langsam wieder Vertrauen in Ihren Hund und vor allem in sich selber aufbauen.

Solchen Situationen wieder entspannt entgegensehen zu können, dass wär doch was. Die Erfahrung zeigt - das ist machbar. Unsicherheiten sowohl beim Hundebesitzer als auch beim Hund lassen sich abbauen.

Hunde, die Schwierigkeiten mit ihren Artgenossen haben können mit Maulkorb und Schleppleine geführt werden. Dies wird von Fall zu Fall gemeinsam mit Ihnen vorher abgesprochen.

Termin:

Donnerstags von 10:00 - 10:45 Uhr
Nach Absprache auch Einzelspaziergänge mit individueller Terminabsprache.

Treffpunkt:

Der Parkplatz direkt am Hundeauslaufgebiet Arkenberge, an der "Straße nach Arkenberge" links vorm Badesee noch vor der Brücke (siehe auch unter TRAININGSORTE)

Teilnahmegebühr:

1 Stunde         17 Euro
5er Karte        75 Euro
Die 5er Karte hat eine Gültigkeit von 3 Monaten und kann auch für das Gruppentraining in Schönow genutzt werden.

Einzelspaziergang
1 Stunde            40 Euro
3er Karte        105 Euro (35 Euro/h)

Zu allen Lernspaziergängen bitte vorher anmelden!

Rufen Sie mich an unter:
030 4447246 oder mobil 0173 3774932

Lernspaziergang in der Schönower Heide

Treffpunkt und Anfahrtsbeschreibung:
Auf der Autobahn A114 (Richtung Hamburg) Abfahrt Buch runter fahren und sich dann rechts halten, immer geradeaus bis zur  Ampel an der Wiltbergstraße.
Dort geradeaus weiter Richtung Hobrechtsfelde, durch den Ort durch bis es nicht mehr weiter geht, dann rechts Richtung Schönow bei Bernau.
Auf der linken Seite noch vor dem Ort Schönow ist der Eingang zur Schönower Heide ausgeschildert. Dort ist ein Parkplatz auf dem wir uns dann treffen. (siehe TRAININGSORTE)

Wenn wir um das gesamte Gehege gehen, ungefähr 90 Minuten reine Laufzeit einplanen. Wir machen aber zwischendurch auch Übungseinheiten und planen eine Pause mit ein. Pausenproviant also mitnehmen!

Während des Spaziergangs trainieren wir, wie Sie es schaffen, dass Ihr Hund  noch ansprechbar bleibt, auch wenn Wildgerüche vorhanden sind oder sich sogar Wild in Sichtweite befindet.

Sie werden ein Gespühr dafür entwickeln, womit man seinen Hund neben Futter noch so alles belohnen kann. Dazu gehört z.B. Wild anschauen, Wild per Witterung anzeigen dürfen oder auch einfach mal eine Spur lang schnüffeln können.

NächsterTermin:

Sonnabend, den 30. September 2017
Start: 10:00 Uhr vom Parkplatz direkt an der Schönower Heide

Teilnahmegebühr:

20 Euro
Für Kunden, die eine 10er Karte gekauft haben, wird nur eine Stunde berechnet!

 

Lernspaziergang im Tierpark Germendorf

Treffpunkt und Anfahrtsbeschreibung:
Auf der Autobahn A114 (Richtung Hamburg) bis zum Dreieck Pankow, weiter bis zum Dreieck Oranienburg. Von dort Richtung Oranienburg weiterfahren. Der Tierpark liegt direkt an der B 273 Richtung Nauen.
An den Waldseen 1a
16515 Oranienburg
OT Germendorf
Es gibt dort ausreichend Parkplätze direkt am Tierpark.

Der Tierpark hat die Besonderheit, dass dort  Rehe und Hirsche frei herumlaufen. Die ideale Situation mit den Hunden ruhiges Verhalten am Wild zu üben.

NächsterTermin: Ist noch offen!

Teilnahmegebühr:

20 Euro
Für Kunden, die eine 10er Karte gekauft haben, wird nur eine Stunde berechnet!
Die Gebühr für den Eintritt trägt jeder Teilnehmer selber.